Weinberg Dr. Gabert im Schweigenberg Team / Katja Scherle
 

Josephine Gabert


Als Kommunikationspsychologin M.A. und Absolventin im internationalen Management hat es sich Josephine Gabert schon früh zur Aufgabe gemacht, Menschen zusammenzubringen. 
Besondere Anlässe sind bei ihr in besten Händen. Seit mehreren Jahren führt die gebürtige Leipzigerin ihr eigenes Unternehmen mit Sitz in Berlin, welches sich auf Hochzeiten, Firmenfeiern & besondere Festlichkeiten spezialisiert hat. Josephine ist ein echtes Kommunikationstalent, spricht verschiedene Sprachen und versteht es, ein einmaliges Ambiente zu schaffen.

Der Weinberg war für sie ein sofortiges Herzensprojekt. Es ist die perfekte Verbindung zwischen ihrer unternehmerischen Leidenschaft, der besonderen Verbundenheit zu ihrer Familie und diesem einzigartigen Ort. Kein Fest gleicht dem anderen und ihre Kunden erfreuen sich stets ob der besonderen Kreativität und der eindrucksvollen Atmosphäre des Schweigenberges.


Prof. Dr. Jörg Gabert


Der Leipziger Biochemiker Prof. Dr. Jörg Gabert, dessen Großeltern in Naumburg und Laucha beheimatet waren, kennt die Gegend um Freyburg seit Kindheitsjahren. Seine Verbundenheit mit der Region machte er sich zu eigen, als er im Jahr 2014 den damals stark sanierungsbedürftigen Weinberg im Schweigenberg erwarb und dessen Sanierungsprozess initiierte.  Mittlerweile sind gut ein Drittel der Trockenmauern und Weinbergtreppen sowie das historische Weinberghaus aus dem Jahr 1760 aufwendig saniert worden. Die Bewirtschaftung obliegt dem Winzer Bernard Pawis, mit dem Jörg Gabert eine langjährige Freundschaft verbindet.

Jörg Gabert verfolgt das Ziel, den Bekanntheitsgrad des Burgenlandkreises, dessen Geschichte und Tradition mit Hilfe des Weinbergs über die Landesgrenzen hinweg zu erhöhen. Die unternehmerische Umsetzung dieses Vorhabens hat er seiner Tochter Josephine übertragen, die seit mehreren Jahren auf diesem Gebiet selbständig tätig ist.


Mike Otto


Inspiriert vom elterlichen Betrieb, stand bereits für den 12-jährigen Mike Otto fest, eine Karriere als Koch zu beschreiten. Nach seiner Ausbildung kochte Mike Otto bei namhaften Unternehmen wie Schubeck Catering, Käfer, Do&Co in Wien und dem Kempinski. Hier legte er den Grundstein für sein späteres Berufsleben.

Nach dieser Zeit zog es Mike Otto nach Mallorca und entdeckte dabei seine Liebe zur mediterranen Küche in einem kleinen Restaurant in Porto Colom. Seine Laufbahn brachte ihn über den gesamten Mittelmeerraum bis nach England. Nach Deutschland zurückgekehrt, gründete Mike mit diesen Erfahrungen die Firma„exclusive catering“. Bei seinem Ziel, neue Wege in der Gastronomie zu gehen, setzt er auf die Kombination kreativer Speisen mit einzigartigen Locations und versteht sich nicht „nur“ als Gastronom, sondern als Gastgeber.